D A N I E L E    B A L L

Danièle Ball wurde am 12. Juli 1961 in Haguenau, Frankreich, geboren. Dreisprachig aufgewachsen (Französich, Deutsch und Elsäsisch), entwickelt sie sehr früh eine Leidenschaft für Sprachen und Literatur.

Nach ihrem Studium, Internationalem Handel, wird sie von der französischen Filiale eines deutschen Versicherungsunternehmens eingestellt, wo sie mehr als 12 Jahre als Prokuristin (Public Relations, Human Ressources und Investments) arbeitet.

Eines Morgens, in einer Strasse von Paris, erinnert sie der Gesang eines Vogels an ihre Liebe zur Natur. Sie studiert fünf Jahre Pflanzen und Naturheilkunde und arbeitet gleichzeitig als freiberufliche Übersetzerin, insbesondere im Bereich der Jugendliteratur. Beraterin im Bereich natürlicher Esthetik und Gesundheit, berät sie verschiedene Unternehmen und veröffentlicht gleichzeitig Artikel in der Presse.

Im Jahre 1999, wird ihr erstes Buch veröffentlicht. Geschieden und Mutter von zwei Kindern, lebt sie seit 2002 in Chile, das Land, das ihr Herz erobert und sie adoptiert hat.